Bringzeiten

Der Kindergarten öffnet um 07.00 Uhr.

Nach der letzten Bringzeit um 09.00 Uhr sollten alle Kinder in der jeweiligen Gruppe anwesend sein, damit die Kinder ungestört spielen und arbeiten können.

In unseren Gruppen findet ein gleitendes Frühstück statt. Das bedeutet, dass die Kinder sich frei entscheiden können, wann sie etwas essen möchten. Mehrmals im Jahr findet in den einzelnen Gruppen auch ein gemeinsames Frühstück statt, welches dann zusammen mit den Kindern vorbereitet wird.

Je nach Wochentag finden am Vormittag verschiedene Angebote statt.

Mittwochs und donnerstags feiern wir am Vormittag Geburtstage und verbringen die Zeit mit Freiarbeit. An diesen Tagen wird auch ein ausführlicher Stuhlkreis angeboten und verschiedene Themen oder Projekte behandelt.

Mittagessen

Um 12 Uhr gibt es für die Kinder, die für ihren ausgewogenen Tagesrhythmus noch einen Mittagsschlaf benötigen, das Mittagessen. Anschließend geht diese erste Essensgruppe hoch in den Schlafraum, um sich bei einer Geschichte oder einem Hörbuch etwas auszuruhen. In dieser Zeit nehmen die älteren Kinder ihr Mittagessen ein.

Nachmittag

Am Nachmittag ist nochmal Zeit für Freiarbeit. Oft geht es auch raus in den Garten, um dem Bewegungsdrang der Kinder entgegen zu kommen. Um 16.30 Uhr bzw. freitags um 16.00 Uhr ist die letzte Abholzeit.

Besonderheiten

An jedem ersten Donnerstag im Monat gehen alle Gruppen des Kindergartens gemeinsam in den nahegelegenen Wald und verbringen dort den Vormittag.

Montags und mittwochs nach dem Mittagessen macht sich eine feste Gruppe zusammen mit Birgit und Leonie auf den Weg in die Natur.

Ein- bis zweimal pro Kindergartenjahr unternehmen wir mit den Kindern Ausflüge. Dabei werden die Strecken teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt. So haben wir in den letzten Jahren zum Beispiel das Planetarium in Nürnberg, einen Ökobauernhof, die Berufsfeuerwehr und das Stadtmuseum in Erlangen besucht.