Eine Besonderheit in unserem Kindergarten ist die Naturgruppe. Jeweils montags und mittwochs nach dem Mittagessen machen sich Birgit und Marina oder Nadine mit einer festen Gruppe von etwa 15 Kindern auf, um die Natur in ihrer Umgebung zu erkunden. Meist führt sie der Weg in den nahegelegenen Wald am Dummetsweiher.

Birgit ist ausgebildete Naturpädagogin und bietet den Kindern zusammen mit Marina oder Nadine mit der Naturgruppe etwas ganz Besonderes an. So wird die Faszination für die Natur schon früh geweckt.

Kinder sehen und entdecken die Natur am besten, wenn man sie „frei lässt“, ihnen Raum und vor allem Zeit gibt für ihre Entdeckungen. Die Kinder erfahren Erlebnisräume, in denen sie spielerisch mit der Natur in Kontakt treten, natürliche Materialien ausprobieren und auf Abenteuer- und Entdeckungsreise gehen können. Im Umgang mit der Natur und den anderen „Mitentdeckern“ können weitere Fähigkeiten wie Kreativität und Verantwortungsgefühl entwickelt werden, welche für ihre selbstbewusste Handlungsfähigkeit von Bedeutung ist.

Naturbegegnungen fördern die gesunde Entwicklung des Kindes. In der Natur finden Kinder viele wertvolle Entdeckungs- und Erfahrungsräume, die mit ihren vielfältigen Reizen die Sinne, die Körperwahrnehmung und den Verstand anregen. In diesem Sinne ist die Natur Lehrmeisterin für eindrucksvolles Entdecken und Wahrnehmen des Lebens.
 
Dem ganzen Entdecken, Erobern, Ausprobieren und Bewegen steht die Ruhe, die Entspannung gegenüber. Im Gras liegend, unter einem Baum, unter freiem Himmel haben die Kinder die Möglichkeit sich zurückzuziehen. Sich selbst und das Umher zu hören und zu lauschen, Ruhe und Sille für sich zu erfahren. Stilleübungen, gezieltes Hören und Lauschen in der Natur oder auch das Erzählen von Geschichten geben viele Möglichkeiten zur Entspannung.
~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.
Unsere Naturgruppe hat an dem bayernweiten Wettbewerb des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) Öko-Kids Kindertageseinrichtung Nachhaltigkeit teilgenommen. Am 7. November 2017 wurde sie für ihre Arbeit in den Naturgruppen im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung in Nürnberg ausgezeichnet.
Darauf sind wir als Kindergarten sehr stolz. Wir dürfen uns nun offiziell ÖkoKids nennen.
Weitere Infos über ÖkoKids können Sie hier nachlesen.